Radinfrastruktur schnell und günstig für Hagen – GEHT DAS?

Radinfrastruktur schnell und günstig für Hagen – GEHT DAS?

Die Deutsche Umwelthilfe hat unter Anderem für Hagen den Antrag für die Herstellung von PopUp-Radwegen gestellt. Nun liegt es an uns! Jeder kann entsprechende Strecken beantragen. Wir veröffentlichen hier eine Vorlage, die jeder von Euch ergänzen kann und an den Oberbürgermeister schicken kann – Schaffen wir ein radfahrfreundlicheres Hagen!

Fahrradklimatest des ADFC – Mitmachen!

Fahrradklimatest des ADFC – Mitmachen!

Alle zwei Jahre gibt der ADFC uns die Gelegenheit, kritisch zur Situation für Radfahrende in Hagen Stellung zu nehmen – Bei den letzten Umfragen erhielt Hagen mehrfach die „Rostige Speiche“, als fahrradunfreundlichste Großstadt Deutschlands! – Wir alle sollten die Gelegenheit nutzen, unsere Kritik an den Hagener Zuständen deutlich zu machen! – Bis zum 30. November ist noch Gelegenheit dazu!

Fahrrad-Demo in Hagen

Fahrrad-Demo in Hagen

„Ein kleines Stück Kopenhagen innerhalb Hagens! Fahrradfahren auf einer eigenen Fahrspur auf dem Graf-van-Galen-Ring!
BITTE BEACHTEN: Nur verkehrssichere Fahrräder und nur nach StVo fahren. Kinder als Selbstfahrer frühestens ab 8 Jahren. Aufgrund Corona bitte Seitenabstand > 1,5m zueinander halten. Keine Glasflaschen. Nicht alkoholisiert fahren. Bitte KEINE Masken tragen (Vermummungsverbot) – es sei denn Du fährst ohne Helm.“

Pin It on Pinterest